Bio, Öko, etc....

Um es vorweg zu nehmen: Wir sind kein Biohotel, auch wenn uns einige Reiseführer so beschreiben. Richtig ist jedoch, dass uns das Thema am Herzen liegt.

 

Gesundes Wohnen steht nicht nur in unserem Möbelhaus an erster Stelle. Bei der Einrichtung der Gästezimmer haben wir auf naturbelassene Oberflächen und Massivholz geachtet.

 

Die Betten sind mit schadstoffkontrollierten Produkten (Matratzen, Decken, Kissen) ausgestattet, und der Handtuchwechsel erfolgt auf Wunsch.

 

Wärme und Strom produzieren wir unter optimaler Ausnutzung der Ressourcen in einem Blockheizkraftwerk. In kalten Wintern unterstützen wir diese Anlage mit einem wassergeführten Kamin, den wir mit eigenem Holz befeuern.

 

Wir servieren Ihnen ausnahmslos Kaffe mit dem Siegel Fairtrade und verzichten auf Tiefkühlware. Unsere Brötchen beziehen wir von den Bäckern in unserer Nachbarschaft.

 

Um darüber hinaus etwas für die Ökobilanz zu tun, haben wir 2012 die Pflege einer Streuobstwiese mit 20 alten Bäumen übernommen, 25 junge Obstbäume gepflanzt und mit der Aufforstung und Bewirtschaftung einer kleinen Waldfläche begonnen.